Max Akademie
Strasburg

Presse

Ein Engel für Stras­burgs Senioren

Nord­ku­rier 13. April 2022

Mehr als manns­hoch ist der aus Weiden gefer­tigte Engel

Nord­ku­rier
Pase­walker Zeitung/Lokales
Mitt­woch, 13. April 2022

Von Fred Lucius

Die Strasburger Max Akademie pflegt seit Längerem über Besuche Kontakt zum Altenpflegezentrum der Stadt. Jetzt wurde für die Senioren-Einrichtung ein Kunstwerk gefertigt.

Stras­burg. Ein großer Engel, geflochten aus Weide­n­ästen, grüßt Bewohner, Mitar­beiter und Gäste des Alten­hil­fe­zen­trums Matthias Clau­dius in Stras­burg. Ange­fer­tigt wurde er von Schü­lern der siebten Klasse der Max Akademie in der Ucker­mark­stadt mit Unter­stüt­zung von Ralf Dieter Schulz vom Atelier Blinde Kuh in Fürs­ten­werder und Betreuerin Karola Kuhn. Nach Angaben von Akademie-Leiter Fred Borg­wald ist das Kunst­werk Teil eines ganz­heit­li­chen Projektes. Am Hell­teich in der Nähe des Alten­hil­fe­zen­trums wurden bereits vor Jahren Weiden gesteckt. Die Schüler der Akademie pflegen und schneiden die Bäume und verar­beiten die Äste zu Kunst­werken. So sind unter Anlei­tung der Bild­hauerin Ines Diede­rich bereits mehrere Figuren entstanden. Darunter ein großer Kranich, der zum 20. Bestehen der Einrich­tung über­geben wurde.

An mehreren Wochen­enden ist nun der Engel im Garten der Max Akademie gefer­tigt und auf dem Rondell vor der Senio­ren­heim sturm­fest aufge­stellt worden. Fred Borg­wald zufolge wird sich die kommende siebte Klasse um die Pflege des Werks aus Weide kümmern. „Die Bewohner und auch unsere Mitar­beiter haben sich sehr über den Engel gefreut. Er passt zu uns“, sagt Einrich­tungs­lei­terin Monique Kipka.
Jungen und Mädchen der Max Akademie erstellen nicht nur Kunst­werke für das Alten­hil­fe­zen­trum. Wenn Corona es nicht unmög­lich macht, sind sie regel­mäßig dort, um sich mit den Bewoh­nern zu unter­halten. Weil Besuche zur Zeit nicht erlaubt waren, seien Briefe und Karten geschrieben worden.
Die Max Akademie in Stras­burg ist ein schul­ergän­zendes Bildungs- und Frei­zeit­an­gebot für Kinder und Jugend­liche von der vierten bis zur zehnten Klasse.

Kontakt zum Autor: f.lucius@nordkurier.de

Wie bei einer kleinen Prozes­sion wurde der Engel von den Schü­lern vom Garten am Wall zum Alten­hil­fe­zen­trum getragen.

Welttag des Buches mit der Max Akademie Strasburg

Nord­ku­rier 25. April 2022