Ferien im Müritz- Nationalpark (26.10.2009)

 

Ferienfahrt Steinmühle 26. -28. Oktober 2009

 

Projektleiter: Fred Borgwald

Betreuer:       Anita Wasserstrahl, Jörg Vangermain

Teilnehmer:   Max Schmeling, Max Gärtner, Bendix Gruhlke, Artem Gruber, Olliver   

                        Degelow, Paul Schülke, Alex- Andreas Ebert, Markus Kuhn, Alex Salzmann,

Rolf Nadazy, Nico Bogdan, Luisa Nowak, Marlen Brüske, Michelle Meyer, Laura- Jane Massow, Anika Fredrich, Tina Rossow und Julia Klein

 

Vor Ort wurden wir von Kerstin, Klaus, Ines und Vera betreut und Monika und Heidi kümmerten sich um unser leibliches Wohl.

 

Montag um 9.00 Uhr starteten wir mit dem Bus- Unternehmen Tonne an der Regionalen Schule „Am Wasserturm" unsere Ferienfahrt nach Steinmühle. Die Kleinen waren mit Karin Winkelmann und Gesine Geske in Richtung ZERUM Ueckermünde unterwegs.

 

Nach einstündiger Fahrt erreichten wir den versteckt gelegenen Zielort im Müritz- Nationalpark. Hier enden auch alle öffentlichen Straßen und der Bus hatte alle Mühe zu drehen.

 

Nach der Zimmeraufteilung, die ohne größere Probleme gemeistert wurde, erledigten wir die Haus- und Hofrunde und ließen die Belehrung über uns ergehen. In den vergangenen 12 Monaten hatte sich einiges getan. Der Grillplatz hatte ein neues Outfit bekommen und als Highlight war eine tolle Seilbahn entstanden.

 

Zum Mittag gab es Hühnerbrühe und Schokoladenpudding. Die Sitzplatzverteilung wurde,   wie bei allen Mahlzeiten,  ausgelost. Das Essen war nach einhelliger Meinung gut und Wünsche wurden durch Heidi und Monika nach Möglichkeit erfüllt. Das Verlangen nach morgendlichem Milchreis wurde gestillt, fand aber aufgrund mangelnder Nachfrage keine Wiederholung. Am Mittwoch gab es Buletten, Mischgemüse und Kartoffeln und zur Abreise hatten die Damen Gulasch und als Nachtisch Schokoladenpudding serviert.

Der Dienstagabend grenzte mit Abendbrot, Knüppelkuchen und Bockwurst am Stock schon an Völlerei.

 

Zur Freude der Eltern werden die lieben Kleinen das Taschengeld wieder mir nach Hause bringen, da keine Einkaufsmöglichkeiten vorhanden waren. Wozu auch, denn einige hatten Süßes und Salziges im Überfluss aus den heimischen Vorratskammern gebunkert.

 

Das Programm!

 

Vormittag

Nachmittag

Abend

Montag

Anreise, Zimmeraufteilung,

Belehrung, Haus- und Hofrunde,

Waldralley, Freizeit, Ruderboot für Markus, Alex, Nico und Rolf

Verstecken im Freien, Seilbahn,

Tabu, UNO, Stadt-Land-Fluss

Dienstag

Nationalpark- Was ist das?

3 Stunden Wanderung im NP

Schwirrhölzerbau, Stöcker für Knüppelkuchen, Holz für Lagerfeuer, Seilbahn, Ruderbootlehrgang für Laura und Marlen, Tischkicker

Dämmerwaldexkursion,

Abendessen, Knüppelkuchen, Verstecken im Freien, Bockwurst am Stock, Seilbahn

Mittwoch

Waldglas- Exkursion, Moore- schaurig und schön

 

Zurück in Strasburg

 

Es waren schöne Tage und vielleicht kommen wir 2010 wieder nach Steinmühle.  

[alle Schnappschüsse anzeigen]